Nationales Steuerrecht

Einteilung und Funktionen des Steuerrechts sowie seine Rechtsquellen; Einkommenssteuer; Körperschaftssteuer; Charakteristika des Europäischen Steuerrechts und Entwicklungstendenzen des Steuerrechts im europäischen Kontext

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Pflichtliteratur: Doralt, Steuerrecht, aktuelle Auflage, Manz. Kodex Steuergesetze, aktuelle Auflage, Linde.

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Textanalyse, Verfassen von Texten , Falllösung, Diskussion Lernergebnisse

Prüfungsmethode

Schriftliche Prüfung (Klausur) mit 100 Punkten am Ende der Vorlesung.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Master)

Akademischer Grad

Master

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Absolvent/inn/en sind in der Lage, das nationale Ertragssteuerrecht im Kontext internationaler Entwicklungen zu überblicken und seinen Einfluss auf betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu antizipieren.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0390-17-03-BB-DE-06