Medientechnik 2

• Methoden der medientechnischen Analyse (Anforderungsanalyse) • Erstellung von Dokumenten zur Beschreibung von technischen Rahmenbedingungen und Anforderungen (z.B. Pflichtenheft) • Begriffe im Bereich der interaktiven Medientechnik • Produktspezifische Auswahl von analogen und digitalen Systemen der Medientechnik • Produktionsanforderungen an die Standards der Medientechnik • Produktionsanforderungen an audiovisuelle Aufnahmesysteme • Anwendung von Medientechniken in ausgewählten Entwicklungsumgebungen • Grundlagen zur Spezifikation von funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Heinen (2019) AV-Medientechnik Kamp (2017) AV-Mediengestaltung Grundwissen

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Blended Learning, Online-Übungen, Diskussion und Bearbei-tung von Fallbeispielen.

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit und Arbeitsaufträge) und Abschlussprüfung (schriftliche Ausarbeitung von vorgegebenen Fragestellungen).

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Interactive Media & Games Business (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • medientechnische Problemstellungen zu analysieren, • medientechnische Anforderung von interaktiven Formaten zu analysieren und Anforderungen für die Produktion zu definieren, • geeignete medientechnische Komponenten für die Produktion auszuwählen und einzusetzen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0865-19-01-VZ-DE-34