Mathematik

Vektoren, Matrizen, Gleichungssysteme, lineare Optimierung, Funktionen, Technisch wichtige Funktionen in Polar- und Parameterform, Komplexe Zahlen und Komplexe Funktionen, Anwendung der Differential- und Integralrechnung in der Technik, Anwendung von Differenzialgleichungen erster und zweiter Ordnung in der Technik, Zinsen und Zinseszinsen.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Benesch, T. (2018), Skriptum: Mathematik und Statistik, FH des BFI Wien

Lern- und Lehrmethode

Theoretische Inputs, Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten, Präsentation der Studierenden, Blended Learning. 30% immanente Leistungsbeurteilung (Mitarbeit), 70% Beurteilung der schriftlichen Arbeit.

Prüfungsmethode

30% immanente Leistungsbeurteilung (Mitarbeit), 70% Beurteilung der schriftlichen Arbeit.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Mathematik Maturaniveau

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2020

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind in der Lage, Vektoren, Matrizen und Gleichungssysteme zu berechnen und technische Funktionen in Polar- und Parameterform zu berechnen. Die Studierenden können komplexe Zahlen und komplexe Funktionen einsetzen und Differenzial- und Integralrechnungen in der Technik anwenden sowie Zinsen und Zinseszinsen berechnen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-18-01-BB-DE-03