Management of Market and Operational Risk

• Ziele und Aufgaben des Managements von Markt- und operationalen Risiken, • Organisation des Risikomanagements beim Marktrisiko und operationalen Risiko, • Grundlegende Methoden der VaR Berechnung für das Marktrisiko: Varianz/Kovarianz Ansatz, historische Simulation und Monte Carlo Simulation und ihre Anwendung auf Aktienkurs- Zinsänderungs- und Fremdwährungsrisiken, • Back- und Stresstesting für das Marktrisiko, • Steuerungsinstrumente für das Marktrisiko, • Umfang des operationalen Risikos und seine Abgrenzung zu anderen Risikoarten, • Qualitative und quantitative Modelle zur Ermittlung des operationalen Risikos, • Steuerungsinstrumente für das operationale Risiko, • grundlegende aufsichtsrechtliche Bestimmungen für das Markt- und operationale Risiko

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Philippe Jorion (2007): Financial Risk Manager Handbook, Wiley &Sons, New York, 4. Auflage Philippe Jorion (2007) : The Value at Risk: The Benchmark for Controlling Market Risk, Mc Graw Hill, New York, 3. Auflage

Lern- und Lehrmethode

ILV, Vortrag, Übungsaufgaben, Bearbeitung von Beispielen

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit) und schriftliche Prüfung

Voraussetzungen laut Lehrplan

Finanzmathematik, Beschreibende Statistik, Schließende Statistik

Schnellinfos

Studiengang

Banking and Finance (English)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2021

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • das Marktrisiko und das operationale Risiko innerhalb einer Bank sowie die Relevanz dieser beiden Risiken zu beurteilen, • bei der Ermittlung und bei der Steuerung dieser Risiken mitzuarbeiten, • die relevanten Ansätze und ihre jeweiligen Stärken und Schwächen zu bewerten, • die VaR Berechnung des Marktrisikos durchzuführen, • für kleine Portfolios selbständig ein VaR Modell aufzustellen, • die grundlegenden Methoden des Back- und Stresstestings für das Marktrisiko anzuwenden, • die Steuerungsmöglichkeiten des Marktrisikos zu erläutern, • die grundlegenden Methoden und Schwierigkeiten bei der Messung des operationalen Risikos und die relevanten Steuerungsintrumente zu erläutern und • sowohl für das Markt– als auch das operationale Risiko die grundsätzlichen Regulatorien zu erläutern.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

1229-19-01-VZ-EN-35