Kalkulation von interaktiven Medienprojekten

• Elemente der Projektkalkulation • Besonderheiten von Medienprojekten • Erstellung von Projektkalkulationen im Medienbereich • Laufende Kontrolle und Kontrollmechanismen bei Medienpro-jekten • Adaptierungsstrategien • Kalkulatorische Besonderheiten in verschiedenen Phasen des Projektlebenszyklus

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Bühler/Schlaich/Sinner (2018) Medienworkflow - Kalkulation, Pro-jektmanagement - Workflow

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Blended Learning, Online-Aufgaben, Online-Quizzes, Dis-kussion, Übungen, Einzel- und Gruppenarbeiten.

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit; Arbeitsaufgaben) und schriftliche Ausarbeitung eines Medienprojektes inkl. Kalkulation

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Interactive Media & Games Business (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studie-rende in der Lage, • Bestandteile der Kalkulation von Medienprojekten zu bezeich-nen, • erste Kalkulationen basierend auf Projektinformationen zu be-rechnen, • laufende Kontrollen bezüglich des Projektbudgets durchzufüh-ren, • Adaptionsstrategien bei Abweichungen zu identifizieren, • Aufgabenstellungen in unterschiedlichen Projektphasen zu iden-tifizieren.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0865-19-01-VZ-DE-15