International B2B Marketing & Sales

Digitalisierung im Vertrieb (Methoden), Produktivitätssteigerung in Marketing und Vertrieb, B2B-Marketing, Bying Center, optimale Vertriebskanäle, Ertragsorientierte Vertriebssteigerung, internaitonales Marketing, internationaler Vertrieb.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Kotler (2017), Der Leitfaden für das Marketing der Zukunft, campus

Lern- und Lehrmethode

Theoretische Inputs, Literaturrecherchen, Hausarbeiten, Gruppenarbeiten, Blended Learning. Aktives Üben praktischer Beispiele.

Prüfungsmethode

30% immanente Leistungsbeurteilung (Mitarbeit), 70% Beurteilung der schriftlichen Arbeit.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Modul M 12 und die LV "International Marketing & Sales Basics" (2. Semester)

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Absolvierung der LV sind die Studierenden in der Lage, die Bearbeitung von nationalen und internationalen Märkten vorzunehmen und können Produktivitätssteigerungen durch die Ausnutzung von Digitalisierungseffekten vornehmen diese auch analysieren. Die Studierenden sind in der Lage, ein Bying Center zu interpretieren und die verschiedenen Rollen einschätzen. Zusätzlich könen die Studierenden die Instrumente des B2B-Marketings erfolgreich auf nationaler und internationaler Ebene anweden. Die Studierenden sind weiters in der Lage, effiziete Vertriebskanäle für den nationalen und internaitonalen Vertrieb aufzubauen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-18-01-BB-DE-28