Grundlagen technische Physik

Physikalische Größen und Einheiten, Grundlagen der Statik (Kräfte, Kräftepaare, Momente), Newtonsche Axiome, Gleichgewichtszustand, Grundlagen der Festigkeitslehre (ebene zentrale und allgemeine Kräftesysteme), Nomrgerechte Darstellung

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreicher Absolvierung dieser Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, technische Gegebenheiten aus dem Bereich der technischen Physik - im Bereich der Statik - zu interpretieren und in Handskizzen darzustellen, diese mathematisch abzubilden und zu berechnen und die Vorgehensweise methodisch in Schlagsätzen zu begründen. Außerdem sind die Studierenden in der Lage die Berechnungen innerhalb der im technischen Bereich gängigen Normen auszuführen bzw. Berechnungen in Bezug zu ihrer Normgerechten Ausführung kritisch zu beurteilen.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Steger et al. (2009): Techn. Mechanik 1, 4. Auflage, Wien, Verlag Hölder-Pichler-Tempsky (Pflichtliteratur)

Lern- und Lehrmethode

Präsenzunterricht, Hausarbeit, aktives Üben praxisrelevanter Beispiele

Prüfungsmethode

20% immanente Leistungsbeurteilung (mittels Hausarbeiten) / 20% abschließende Prüfung (Teile der Modulprüfung)

Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagenlehrveranstaltung, kein spezifisches Fachwissen notwendig.

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2019

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Ja

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-18-01-BB-DE-M06c

Name des/der Vortragenden

  • DI Dr. Roland Schuster