Grundlagen ABWL

Volkswirtschaftliche Grundlagen, volks- und betriebswirtschaftliche Begriffe, Vertrag und Kaufvertrag, Unternehmensformen, Abwicklung von Kaufprozessen.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Engel, W. (2019): Skriptum: ABWL, FH des bfi Wien

Lern- und Lehrmethode

Theoretischer Input, Gruppenarbeiten, Präsentationen der Studierenden, Literaturrecherchen, Blendet Learning, Hausübungen. Aktives Üben praxisrelevanter Beispiele.

Prüfungsmethode

100% Abschlussklausur.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2020

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden in der Lage, die Grundlagen der verschiedenen Teilbereiche der Betriebswirtschaftslehre zu erklären und diese in der Praxis anzuwenden. Die Studierenden können betriebswirtschaftliche Grundbegriffe definieren und interpretieren, einfache Formeln berechnen sowie grundlegende Zusammenhänge zwischen Mikro- und Makroökonomie verstehen. Weiters sind die Studierenden in der Lage, betriebswirtschaftliche Abläufe in der Praxis zu verstehen und zu bewerten. Sie können weiters kaufmännische Verträge beschreiben.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-18-01-BB-DE-01