Global Managerial Decision Making /PS

Internationalisierungsmotive, - hindernisse und –risiken, Wertnetzanalyse internationaler Wettbewerbsfähigkeit; Herausforderungen der grenzüberschreitenden Preisgestaltung, internationale Vertriebskanäle und Werbestrategien; Internationales Markenmanagement; Leistungsfähigkeit von Lieferketten, Einflussfaktoren und Messgrößen Gestaltung von Vertriebsnetzen; Nachhaltigkeit im Supply Chain-Management

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung/des Moduls ist der/die Studierende in der Lage die mit einer Internationalisierung einhergehende Komplexität zu managen, insb. Interdisziplinarität und funktionsübergreifende Wechselwirkungen zu steuern; komplexe Entscheidungsfindungsprozesse zu beurteilen, steuern und reflektieren; die Faktoren internationaler Wettbewerbsfähigkeit zu beurteilen; bei Markteintrittsstrategien zu beachtende Faktoren zu beurteilen; internationale Marketing-Konzepte zu erstellen; die zentralen Prozesse und Herausforderungen im Operations- und Supply Chain-Management zu verstehen; das Verhältnis zwischen Wettbewerbs-, Bereichs- und Supply Chain-Strategie zu verstehen; die zentralen Faktoren bei der Gestaltung von Vertriebsnetzen zu identifizieren und Stärken und Schwächen verschiedener Optionen zu diskutieren

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Global Marketing, Hollensen, 2016 Chopra/Meindl (2013): Supply Chain Management

Lern- und Lehrmethode

Präsenzunterricht mit Fernlehrelementen

Prüfungsmethode

Abschlussprüfung, immanante Leistungsfeststellung, schriftliche Ausarbeitung

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Master)

Akademischer Grad

Master

ECTS Credits

6.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2019

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Nein

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0390-17-01-BB-DE-M01

Name des/der Vortragenden

  • Mag. Franz Haslehner, LL.M.