Future Lab: Digitale Transformation

1. Vorträge durch ExpertInnen zu ausgewählten logistikrelevanten Zukunftstechnologien. 2. Ausarbeiten und vorstellen von zentralen managementwissenschaftlichen Konzepten. 3. Einordnen der ExpertInnenvorträge in managementwissenschaftliche Konzepte und sichtbarmachen der wirtschaftlichen Wirkungen der Zukunftstechnologien. 3. Einordnen der ExpertInnenvorträge in managementwissenschaftliche Konzepte und sichtbarmachen der wirtschaftlichen Wirkungen der Zukunftstechnologien

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Kennenlernen und Einordnen von aktuell laufenden und zukünftigen logistikrelevanten Technologien und Anwendungen in managementwissenschaftliche Konzepte. Das Ergebnis ist das Verständnis der managementwissenschaftlichen Wirkung von Zukunftstechnologien.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Die ausgewählte Literatur wird laufend den LV Inhalten angepasst

Lern- und Lehrmethode

1. Expertinnenvorträge zu logistikrelevanten Zukunftstechnologien 2. Schriftliche Inhaltsanalyse von ausgewählten managementwissenschaftlichen Konzepten und Vorstellung dieser gegenüber LV TeilnehmerInnen. 3. Gemeinsame Diskussion und Integration von Punkt 1. und 2. als Bewusstmachung der Wirkungen in einem managementwissenschaftlichen Kontext.

Prüfungsmethode

50% schriftliche Beurteilung; 50% immanente Beurteilung

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Schnellinfos

Studiengang

Logistik und Transportmanagement (Master)

Akademischer Grad

Master

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2019

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Ja

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0392-14-04-BB-DE-20a

Name des/der Vortragenden

  • Mag. Bernhard Ennser, MSc
    Osorio Jaques Sousa Rodrigues
    Prof. Mag. Dr. Horst Treiblmaier