Französisch 5

Kommunikative Schwerpunkte Referatstechniken Sich anhand von Referaten oder Presseartikeln über wirtschaftliche, politische und soziale Themen einfach ausdrücken (Umwelt, Arbeitsmarkt, Bildungssystem und „Grandes Ecoles“, Technologie (die sozialen Netzwerke), Gleichstellung zwischen Männern und Frauen im Arbeitsmarkt, Medien, staatsbürgerliches Leben: Das Prinzip der laïcité und Burka-Verbot, Globalisierung Sprach-Schwerpunkte (u.a. Grammatik) Angewandte Grammatik: Präsens, Zeiten der Vergangenheit: Vergangenheit, Mitvergangenheit, Plusquamperfekt, Passiv, Konjunktiv (Der subjonctif: Morphologie+ Verwendung), Logische Verbinder („les articulateurs logiques“) im Diskurs (schriftlich und mündlich) Vokabel aus der Standardsprache B1 und Fachvokabel bezüglich des Arbeitsumfelds

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Glaud, Loiseau, Merlet: Grammaire essentielle du français, B1, Didier, 2015 Gauthier, Parodi, Vallacco : grammaire Savoir-Delf, Cideb, 2013 Réussir le Delf, B1, Didier, 2010 Handout (Skript, 5. Semester) « Français des affaires », B1

Lern- und Lehrmethode

Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten; Blended-Learning (Open Educational Resources in Moodle, Online-Übungen, Online-Quizzes, etc.); Erstellung von Videos.

Prüfungsmethode

Mitarbeit 10%, mündlicher Teil 40% (mündliche Produktion 40 Punkte), schriftlicher Teil 50% (Leserverständnis 25 Punkte, schriftliche Produktion und Interaktion 25 Punkte). Siehe mehr Details in der Curriculum-Matrix für die Wahlpflichtsprachen.

Schnellinfos

Studiengang

Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

5 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind in der Lage, • sich über einfache wirtschaftliche, politische, soziale Themen zu äußern sowie formelle Briefe und Mails zu schreiben (ca. 180 Wörter); • sie sind in der Lage, eine Firma vorzustellen (Aktivität, Abteilungen, Personal, Markt, Erfolg, Verkaufstechniken) und ein Firmenprodukt zu beschreiben. • Darüber hinaus können sie Arbeitsumstände in Frankreich und auf der internationalen Ebene benennen und das Arbeitsumfeld beschreiben (Stundenplan, Kollegen, Funktion, Aktivität, Mobbing, Konflikte).

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0389-20-01-VZ-DE-54a