Förderwesen und alternative Finanzierungsmethoden

• Nationale Förderprogramme • Internationale Förderprogramme • Strategische und formale Vorgangsweise beim Antragserstellen • Kommunikation mit Förderstellen • Alternative Finanzierungsmodelle und -plattformen • Crowdfunding und Crowdinvestment • Communitybuilding • Fallbeispiele und Erfahrungsberichte

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Pöltner/Horak/Michels (2019) Crowdfunding und Crowdinvesting: Neue Wege der Unternehmensfinanzierung für Start-ups sowie Klein- und Mittelunternehmen Bartelt/Sterblich/Kreßner et al (2015) Das Crowdfunding-Handbuch: Ideen gemeinsam finanzieren Beck, Crowdinvesting (2012) Die Investition der Vielen

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit und Arbeitsaufträge) und Abschlussprüfung (schriftliche Ausarbeitung von vorgegebenen Fragestellungen).

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Interactive Media & Games Business (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • nationale und internationale Fördersysteme zu beschreiben, • formalrechtliche Erfordernisse zu benennen, • strategische und formale Vorgangsweise bei der Antragserstellung zu beschreiben, • die Grundlagen des Communitybuilding zu beschreiben, • Alternative Finanzierungsmodelle und -plattformen zu beschreiben, zu erklären und Förderanträge zu erstellen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0865-19-01-VZ-DE-39