Financial Informatics

• Tabellenkalkulation für Fortgeschrittene • Solveranwendungen • Pivots • finanzmathematische Anwendungen • "Was-wäre-wenn"-Analysen • DB-Anbindung • Börsenprogramme ("Bloomberg") • Datenbank-Anwendungen

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Skriptum Steinlechner, Nigitsch, Holzer: „Finanzinformatik“

Lern- und Lehrmethode

UE, Vortrag, Übungsaufgaben, Mitarbeitstests, Gruppenarbeit, Präsentation, Diskussion

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Qualität der von den Studierenden erledigten Arbeitsaufträge und Zielvorgaben, schriftliche Mitarbeitstests) und schriftliche Prüfung.

Voraussetzungen laut Lehrplan

LV "Wirtschaftsinformatik"

Schnellinfos

Studiengang

Banking and Finance (English)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • Banken- und Finanzsoftware einzusetzen, • Tabellenkalkulation für ihre täglichen Arbeitsroutinen einzusetzen, • Programme mit Tabellenkalkulationssoftware zu schreiben und zu testen, • kurze Datenbankabfragen in MS Access zu erstellen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

1229-19-01-VZ-EN-21