Einführung in die Bilanzierung und Lohnverrechn.

• Arten der Buchführungspflicht (Einnahmen-Ausgabenrechnung, Pauschalierung, doppelte Buchhaltung) • Bestandteile, Zwecke und Gliederungen des Jahresabschlusses in der doppelten Buchhaltung • Buchungssätze • Abschlussbuchungen (Abschreibung, Privatkonto, Wareneinsatz) • Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung • Bewertungsansätze (Anschaffungskosten vs. Herstellungskosten) • Grundlagen der Cash-Flow Rechnung • Grundlagen der Lohnverrechnung, inkl. Sozialversicherung und Steuern • Verrechnung von Honoraren, Sonderzahlungen und Prämien

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Prinz (2019) Personalverrechnung: Eine Einführung. Wagenhofer (2017) Bilanzierung und Bilanzanalyse: Eine Einführung.

Lern- und Lehrmethode

Präsenzunterricht, E-Learning, Selbstlernphasen.

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit; Arbeitsaufgaben) und schriftliche Abschlussprüfung.

Voraussetzungen laut Lehrplan

LV „Grundlagen der BWL“ und LV „Buchhaltung“

Schnellinfos

Studiengang

Film-, TV- und Medienproduktion (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, • Bestandteile der doppelten Buchhaltung zu bezeichnen, • Geschäftsfälle im Beschaffungs- und Absatzbereich selbstständig zu verbuchen, • unter Einbeziehung von Abschlussbuchungen einen Buchungskreislauf zu erstellen, • die Grundlagen der Lohnverrechnung zu benennen und anzuwenden, • eine Gewinn- und Verlustrechnung aufzustellen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0702-11-03-VZ-DE-15