Digitale SCM-Systeme

- Betriebliche Informationssysteme - SCM Softwaretypen - SCM Systemmodule - Datentypen - Standardprozesse in SCM Systemen - Workflowmanagement und Prozessmodellierung - Praktische Übungen in SAP S4/HANA

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Hansen, H. R., Mendling, J., & Neumann, G. (2019): Wirtschaftsinformatik, Walter de Gruyter GmbH, Berlin/München/Boston.

Lern- und Lehrmethode

Vortrag durch Lektor:innen, Blended Learning gesamt und in Kleingruppen, Lernvideos Ausarbeitung Präsentation der Gruppenarbeiten, praktische Übungen an Informationssystemen, selbstorganisiertes Lernen durch Lernvideos und selbständige Übungen an Informationssystemen

Prüfungsmethode

Prüfungsmethode: immanente Leistungsfeststellung (49%, schriftliche Ausarbeitung, Präsentation) und schriftliche Endprüfung (51%). Inhaltliche Kriterien: Grad der Problemerfassung und Problemcharakterisierung, Komplexität der Lösungen hinsichtlich Fach- und Methodenkompetenz. Formale Kriterien: Vollständigkeit der Antworten, sprachliche Differenziertheit und Eigenständigkeit der Ergebnisdarstellung.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Informationsmanagement

Schnellinfos

Studiengang

Logistik und Transportmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

4.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

4 SS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, - zentrale Begriffe, Konzepte und den Aufbau von SCM Systemen zu nennen und zu erklären (1,2) - Bestandteile/Module von SCM Systemen im betrieblichen und überbetrieblichen Leistungserstellungsprozess zu nennen und zu erklären (1,2) - unterschiedliche Typen von Daten (Stammdaten, Bewegungsdaten, Änderungsdaten) in SCM Systemen zu erklären (1,2) - die Verbindungen von SCM Systemen zu allfälligen anderen internen und externen Informationssystemen zu nennen und deren Interaktion zu erklären (1,2) - Stammdaten, Bewegungsdaten und Änderungsdaten in einem SCM System anzulegen und zu manipulieren (3) - Geschäftsfälle in einem SCM System anzulegen und als Prozesszyklus abzuarbeiten und zu analysieren (3,4)

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0391-21-01-BB-DE-43