Cross-cultural Management

Überblick über die Rahmenbedingungen des interkulturellen Managements und über die verschiedenen Aspekte der Kultur, Überblick über die wichtigsten Theorien und Anwendungsbereiche des interkulturellen Managements, sowie über empirische Ergebnisse zu Unterschieden ausgewählter Länder und Länderblöcke in Kulturdimensionen (quantiativ) und Kulturstandards (qualitativ), kritische Diskussion. Regional erfolgt eine Fokussierung auf die BRIC-Staaten, insbesondere auf Asien und Lateinamerika

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Koch, Ekhart (2012): Interkulturelles Management. Für Führungspraxis, Projektarbeit und Kommunikation. UTB, München.Rothlauf, Jürgen (2012): Interkulturelles Management.Mit Beispielen aus Vietnam, China, Japan, Russland und den Golfstaaten, 4. Auflage. Oldenburg Verlag, München.

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Diskussion, Reflexion

Prüfungsmethode

LV-immanenter Prüfungscharakter

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Schnellinfos

Studiengang

Logistik und Transportmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2021

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

5 WS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Absolventin/der Absolvent hat fundamentale Kenntnisse und einen Überblick über die Rahmenbedingungen, Theorien und Anwendungsbereiche des interkulturellen Managements, speziell bezüglich der Emerging Markets. Die Studierenden haben auf Grund von Übungsbeispielen bzw. Case Studies die Fertigkeiten und Kompetenzen, diese Kenntnis auch im Geschäftsalltag umzusetzen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0391-11-11-BB-DE-55a