Buchhaltung

Aufbau der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung, Positionen des Jahresabschlusses im Detail, rechtliche Grundlagen im Rahmen der Rechnungslegung, Bilanzanalyse und Kennzahlen.

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sind in der Lage, die Systematik sowie die Bestandteile der doppelten Buchhaltung zu berechnen. Die Studierenden sind weiters in der Lage, einfach Geschäftsfälle im Beschaffungs- und Absatzbereich zu verbuchen und aus diesen unter Einbeziehung von Abschlussbuchungen einen Buchungskreislauf zu erstellen sowie Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung aufzustellen und zu analysieren.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Engel, W. (2018): Skriptum: Buchhaltung, FH des BFI Wien; Geirhofer / Hebrank (2016): Grundlagen Buchhaltung und Bilanzmanagement

Lern- und Lehrmethode

Theoretische Inputs, Gruppenarbeiten, Hausübungen, Präsentationen durch die Studierenden, Literaturrecherchen. Aktives Üben praxisrelevanter Beispiel.

Prüfungsmethode

30% immanente Leistungsbeurteilung (Mitarbeit), 70% Beurteilung der schriftlichen Arbeit.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagenlehrveranstaltung, kein spezifisches Fachwissen notwendig

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2019

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

1 WS

Incoming

Ja

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-18-01-BB-DE-02

Name des/der Vortragenden

  • MMag. Markus Derflinger