Bilanzierung

Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung, Bewertungsgrundsätze, Maßgeblichkeit. Rechnungsabgrenzungen, Bewertung nicht abnutzbaren Anlagevermögens. Bewertung abnutzbaren Anlagevermögens (planmäßige AfA), Anlagenabgang, Anlagenspiegel. Forderungsbewertung, Wareneinsatzermittlung, Rückstellungen, Eigenkapital und Gewinnverwendung. Gewinn- und Verlustrechnung und Gewinngrößen, Steuerliche Mehr-Weniger-Rechnung, Bilanzanalyse.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Geirhofer / Hebrank (2016): Grundlagen Buchhaltung und Bilanzmanagement, Linde-Verlag

Lern- und Lehrmethode

Theoretische Inputs, Gruppenarbeiten, Hausübungen, Präsentationen durch die Studierenden.

Prüfungsmethode

30% immanente Leistungsbeurteilung (Mitarbeit), 70% Beurteilung der schriftlichen Arbeit.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Fachliche Grundlagen aus Buchhaltung

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Absolvierung der LV sind die Studierenden in der Lage, die Grundsätze der ordnungsgemäßen Bilanzierung sowie die entsprechenden buchhalterischen Bewertungsgrundsätze zu bestimmen. Weiters können die Studierenden die relevanten Größen der Gewinn- und Verlustrechnung verbinden und einfache Bilanzanalysen ableiten sowie die entsprechenden Bewertungen des abnutzbaren Anlagevermögens darstellen. Zusätzlich können die Studierenden einen vorgelegten Abschluss lesen und in Bezug auf die Vermögens-, Erfolgs- und Finanzlage in zu analysieren.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-18-01-BB-DE-10