Berufspraktikum

Die Studierenden schließen mit dem Ausbildungsbetrieb eine Praktikumsvereinbarung ab, in der • die didaktischen Ziele des Praktikums, • die terminlichen Rahmenbedingungen, • der vorgesehene Arbeitsaufwand in Stunden, • die voraussichtlichen Einsatzgebiete der/s Studierenden und • die vom Ausbildungsbetrieb bestätigte Zielsetzung, wonach der/die PraktikantIn entsprechend des Qualifikationsprofils eingesetzt werden, vermerkt sind.

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Lern- und Lehrmethode

Praxisphase

Prüfungsmethode

Zum positiven Abschluss des Berufspraktikums ist die Übermittlung eines Berichtes des Ausbildungsbetriebes, aus dem hervorgeht, dass die/der PraktikantIn im vorgesehenen zeitlichen Umfang im Unternehmen tätig war und dort die von ihr/ihm geforderte Arbeit zufriedenstellend erledigt hat (Praktikumsbestätigung) erforderlich. Für diesen Bericht wird dem Unternehmen von der Praktikumsbetreuung ein Formular zur Verfügung gestellt. Als weitere Voraussetzung für die positive Anerkennung des Berufspraktikums ist von den Studierenden eine schriftliche Reflexion der im Praktikum gemachten Erfahrungen zu er-stellen und zusammen mit der Praktikumsbestätigung vorzulegen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

fünf positiv absolvierte Semester des Studiengangs

Schnellinfos

Studiengang

Interactive Media & Games Business (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

12.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

6 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss des Berufspraktikums sind die Studierenden in der Lage, • an berufspraktischen Aufgabenstellungen aktiv mitzuarbeiten, • Problemstellungen in der Praxis zu bearbeiten, • aufgabenspezifische MitarbeiterInnnen-Rollen individuell und im Team zu übernehmen, • branchenspezifischen Anforderungen im jeweiligen Tätigkeitsfeld zu analysiere und zu reflektieren, • berufs- und tätigkeitsrelevante Erfahrungen des absolvierten Praktikums zu präsentie-ren. Der projektorientierte Einsatz bei interaktiven Medienproduktionen wird in enger Koopera-tion mit Unternehmen aus diesem Bereich entwickelt und durchgeführt.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0865-19-01-VZ-DE-51