Balance Sheet Accounting

• Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung (insb. Bewertungsprinzipien, Vorsichtsgrundsatz) • Bewertungsansätze (Anschaffungskosten vs. Herstellungskosten) • Unterschiede zwischen unternehmensrechtlicher Verbuchung und steuerrechtlicher Berücksichtigung von betrieblichen Vorgängen (insb. Prinzip der Maßgeblichkeit, Mehr-Weniger-Rechnung) • Mindestgliederung von Bilanz und GuV für Kapitalgesellschaften gem. UGB • Gewinn- und Verlustrechnung (Aufbau, unterschiedliche Ergebnis-größen, Umsatz- vs. Gesamtkostenverfahren) • Anhang zum Jahresabschluss • Bilanzierung von Anlagevermögen (Kauf, selbsterstellte Anlagen, geringwertige Wirtschaftsgüter, planmäßige und außerplanmäßige Abschreibung, Unterscheidung Sachanlagen – Finanzanlagen – immaterielle Anlagen) • Bilanzierung von Umlaufvermögen (Vorräte inkl. Materialeinsatz, Forderungen) • Bilanzierung von Fremdkapital (insb. diverse Rückstellungen, Fremdwährungsverbindlichkeiten) • Bilanzierung von Eigenkapital (insb. diverse Rücklagen, Gewinn-verwendung) • Rechnungsabgrenzungen (aktiv- und passivseitig) • einfache Kennzahlenanalyse und Grundlagen der Cash-Flow-Rechnung • Analyse realer Jahresabschlüsse

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

n.n.

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Diskussionen, Case Studies, Lösung von Aufgaben durch Studierende in Gruppenarbeiten, Assignments

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Qualität der erledigten Arbeitsaufträge und Ergebnispräsentationen) und schriftliche Prüfung.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Buchhaltung

Schnellinfos

Studiengang

Banking and Finance (English)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2023

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

2 SS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • die in Zusammenhang mit der Erstellung eines Jahresabschlusses (Bilanz, GuV, Anhang) wichtigsten Bilanzierungs- und Bewertungsprobleme zu benennen, • diverse Abschlussbuchungen im Bereich des Anlage- und Umlaufvermögens sowie des Eigen- und Fremdkapitals zu kennen, deren Auswirkungen auf den Erfolg des Unternehmens zu benennen und erklären, • diese Abschlussbuchungen selbständig durchzuführen und deren Effekt auf den Jahresabschluss zu analysieren. • einen vorgelegten Abschluss zu lesen und in Bezug auf die Vermögens-, Erfolgs- und Finanzlage hin zu analysieren.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

1229-19-01-VZ-EN-16