Bachelorseminar: M&A (1. Teil)

Wissenschaftliche Aufarbeitung aktueller Problemstellungen aus dem Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Der Schwerpunkt liegt in der Zusammenstellung, Diskussion und Bewertung von bestehenden Literaturquellen. Hinweis: im 5. Sem. erfolgt die Themenvergabe, die Ausarbeitung einer Disposition und eine erste Literaturrecherche; im 6. Sem. folgt dann die detaillierte Ausarbeitung (die eigentliche Bachelorarbeit).

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Haslehner / Wala / Springler (2014): Bachelor- und Diplomarbeiten an Fachhochschulen, Wien, Verlag LexisNexis Hering, E. (2016): Taschenbuch für Wirtschaftsingenieure. Leipzig: Carl Hanser Verlag 4. Auflage.

Lern- und Lehrmethode

Präsenzunterricht, Blended learning, Selbststudium, dialogische Aufarbeitung individueller Themenbezogener Fragestellungen.

Prüfungsmethode

LV immanenter Prüfungscharakter (Mitarbeit) 50%, abschließende Prüfung 50%

Voraussetzungen laut Lehrplan

Basis Technik M06, Basis E&E M09, Basis M&A M10, Vertiefung Technik M15, Techn. Anw. i. Vertr. M16

Schnellinfos

Studiengang

Technisches Vertriebsmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

5 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Abschluss dieser LVA sind die Studierenden in der Lage, in der Praxis auftretende Fragestellungen im Bereich Maschinen- und Anlagenbau mit wissenschaftlichen Methoden in einer angemessenen verbalen, skizzenhaften und rechnerischen Form darzustellen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0480-18-01-BB-DE-41a