Asset and Liability Management

• Bilanzstruktur von Banken, • Steuerung von Bilanzpositionen, • Steuerung der kurzfristigen und der strukturellen Liquidität, • Zinsrisikomanagement, • Management struktureller Devisenpositionen, • Eigenkapitalmanagement, • Risiken und Risikomanagement, • Regulatorien

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Slides des Vortragenden

Lern- und Lehrmethode

Präsenzunterricht, Vortrag, selbständiges Lösen von Beispielen, Diskussion mit Studierenden

Prüfungsmethode

Immanente Leistungsfeststellung (Mitarbeit) und schriftliche Prüfung.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Finanzmathematik, Beschreibende Statistik, Schließende Statistik, Fixed Income, Optionen, Portfoliomanagement

Schnellinfos

Studiengang

Banking and Finance (English)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

3.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Vollzeit

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2021

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

5 WS

Incoming

Nein

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, • Risiken aus dem Verhältnis von Assets und Liabilities zu analysieren und entsprechende Maßnahmen abzuleiten, • zu erläutern, wie die kurzfristige und strukturelle Liquidität einer Bank ermittelt und • wie diese Liquiditäten gesteuert werden können

Kennzahl der Lehrveranstaltung

1229-19-01-VZ-EN-46