Air Transportation

Rechtliche und verkehrspolitische Rahmenbedingungen: Luftverkehrs- und Lufttransportrecht (insbesondere Chicagoer, Warschauer und Montrealer Abkommen), Organisation der Luftfahrt (insbesondere ICAO und IATA), Luftraumüberwachung, Aufsichtsbehörden, Sicherheit im Luftverkehr, Liberalisierungspolitik Luftverkehr aus Sicht der Airlines: Unterschiede Passagier- und Frachtverkehr (Angebot und Nachfrage, Entwicklung), Aufbau und Organisation von Luftverkehrsangeboten, Kostenstrukturen im Luftverkehr, Finanzierungsformen im Luftverkehr Luftverkehr aus Sicht der Flughäfen: Infrastruktur, Organisation, Luft- und landseitige Einrichtungen, Planung, Bau und Betrieb, Flughafenmanagement (Aviation und Nonaviation), Hinterlandverkehr, Fluglärm (Grundlagen, Lärmschutzzonen) Luftverkehr aus Sicht des Luftfrachtspediteurs: Tätigkeitsbereich, Luftfrachtgüter, Luftfrachtratenstruktur, Consolidation und Luftfrachtbrieferstellung, Frachtrechnen mit TACT

Art der Vermittlung

Präsenzveranstaltung

Art der Veranstaltung

Pflichtfach

Empfohlene Fachliteratur

Kummer, S.:(2010): Einführung in die Verkehrswirtschaft, Wien. Arnold, Dieter at al. (Hrsg.) (2008): Handbuch der Logistik, 3. Auflage, VDI, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg Martin, Heinrich (2009): Transport- und Lagerlogistik - Planung, Struk-tur, Steuerung und Kosten von Systemen der Intralogistik, 7. Auflage, Vieweg + Teubner, GWV Fachverlage GmbH., Wiesbaden Containerization International Air Cargo World, Air Cargo News, Airline Business, Air Transport World DVZ, ITZ

Lern- und Lehrmethode

Vortrag, Reflexion, Diskussion

Prüfungsmethode

LV-abschließende Prüfung

Voraussetzungen laut Lehrplan

Modul "Verkehrsträger 1"

Schnellinfos

Studiengang

Logistik und Transportmanagement (Bachelor)

Akademischer Grad

Bachelor

ECTS Credits

2.00

Unterrichtssprache

Englisch

Studienplan

Berufsbegleitend

Studienjahr, in dem die Lerneinheit angeboten wird

2022

Semester in dem die Lehrveranstaltung angeboten wird

3 WS

Incoming

Ja

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung ist die/der Studierende in der Lage, die spezifischen Aspekte des Verkehrsträgers Luftverkehr zu beschreiben und - einschließlich der vor- und nachgelagerten Prozesse - in den Gesamtzusammenhang der Verkehrswirtschaft einzuordnen.

Kennzahl der Lehrveranstaltung

0391-11-06-BB-DE-28