Erster „Interactive Teaching Day“ an der FH BFI Wien!

Zunehmende Diversität der Studierenden, mehr Kompetenzorientierung, verstärkter Einsatz von E-Learning, Kreativitätstechniken als Lehrmethoden und viele weitere neue Trends: Was bedeuten diese Entwicklungen für uns als Lehrende? Wie verändern sich dadurch unsere Rollen? Und wie können wir diese Trends für die kreative Weiterentwicklung der eigenen Lehre nutzen?

Der erste Interactive Teaching Day bietet einen ausgezeichneten Rahmen, um diesen Fragen auf den Grund zu gehen: Mit tollen Inputs von ExpertInnen aus Deutschland und Österreich, kompakten Workshopformaten, gemeinsamem Knowledge Sharing und einer interaktiven Fishbowl-Diskussion mit Platz für alle, die sich einbringen möchten.

Datum und Uhrzeit:
Donnerstag, 11. Oktober, 13.30 – 20.00 Uhr

Ort:
Fachhochschule des BFI Wien, Wohlmutstraße 22, 1020 Wien, Raum E.01

Programm:
13.30-14.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Eröffnung und Begrüßung durch Rektor (FH) Prof. (FH) Mag. Dr. Andreas Breinbauer
Einleitung Mag. Dr. Dietmar Paier, Hochschuldidaktik

14.00-17.00 Uhr: Workshops

Workshop 1: E-Learning-Szenarien der Zukunft

Claudia Bremer, Geschäftsführerin von studium digitale, Universität Frankfurt             
Mobile Learning, Flipped Classroom, Game-based Learning, E-Assessments - welche technologischen Trends beeinflussen die Entwicklung der Lehre?
Welche Möglichkeiten entstehen dadurch? Welche Herausforderungen? Und wie können wir diese Technologien sinnvoll in die eigene Lehre integrieren?

Workshop 2: Lehrende als Coaches und LernbegleiterInnen von Lernprozessen

Dr.in Birgit Szczyrba, Zentrum für Lehrentwicklung, Technische Hochschule Köln                              
Was verändert sich, wenn Lehrende als „Coaches“ und „BegleiterInnen“ von Lernprozessen agieren? Gibt es bestimmte Methoden und Techniken, die gutes Coaching ausmachen? Was bringt Lerncoaching den Studierenden – und was mir selbst als Lehrender bzw. Lehrendem?                      

Workshop 3: Mit Design Thinking Lehrkonzepte (weiter)entwickeln

Mag.a Silvia Rathgeb, University Alliances Director Austria, SAP Next-Gen Österreich
Design Thinking hat sich als eine der wichtigsten Kreativitäts- und Innovationsmethoden etabliert. In diesem Workshop haben Sie die Gelegenheit, die  Methode kennenzulernen und gleich für die Generierung von neuen Ideen für die Lehre auszuprobieren.

Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist pro Workshop mit 20 TeilnehmerInnen limitiert.

17.00-18.00 Uhr: Knowledge Sharing

Unmittelbar im Anschluss an die Workshops gibt es im Plenum für alle TeilnehmerInnen die Gelegenheit, Eindrücke, Erfahrungen und Ideen auszutauschen.

18.00-18.30: Pause mit Snacks und Getränken

18.30-20.00: Fishbowl-Diskussion „Wie wir im Jahr 2022 lehren werden“

Die Workshopleiterinnen und weitere namhafte ExpertInnen diskutieren, wie die Hochschullehre der Zukunft aussehen wird. Nach der ExpertInnenrunde sind die TeilnehmerInnen am Zug: Diskutieren Sie mit!

  • Birgit Szczyrba, Technische Hochschule Köln
  • Claudia Bremer, Universität Frankfurt
  • Silvia Rathgeb, SAP Next-Gen Austria
  • Andreas Breinbauer, Fachhochschule des BFI Wien
  • Mag. Dr. Michael Kopp, Zentrum für digitales Lehren und Lernen, Karl-Franzens-Universität Graz

Moderation:

Dr. Dietmar Paier ist Hochschuldidaktiker der FH des BFI Wien, leitet didaktische Entwicklungsprojekte und beschäftigt sich in der hochschuldidaktischen Forschung mit der Wirkung von Lehrmethoden und mit Lernstilen.

Im Anschluss freuen wir uns auf ein Get together!

Der  "Interactive Teaching Day" wird gefördert von der MA 23 der Stadt Wien.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier

Termin Ort Vortragstitel ReferentInnen
11. Oktober 2018 18.30 Uhr E01 Diskussion

Mag. Dr. Dietmar Paier, Hochschuldidaktiker der FH des BFI Wien

11. Oktober 2018 14:00 Uhr LS 2 05 Workshop 1: E-Learning-Szenarien der Zukunft

Claudia Bremer, Geschäftsführerin von studium digitale, Universität Frankfurt

11. Oktober 2018 14:00 Uhr LS 2 18 Workshop 2: Lehrende als Coaches und LernbegleiterInnen von Lernprozessen

Dr.in Birgit Szczyrba, Zentrum für Lehrentwicklung, Technische Hochschule Köln 

11. Oktober 2018 14:00 Uhr LS 1 01 Workshop 3: Mit Design Thinking Lehrkonzepte (weiter)entwickeln

Mag.a Silvia Rathgeb, University Alliances Director Austria, SAP Next-Gen Österreich

* markierte Felder bitte vollständig ausfüllen.
captcha
Zur Übersicht