Elisabeth Springler, Fachhochschule des BFI Wien, gehört zu den einflussreichsten ÖkonomInnen des Jahres

Auch dieses Jahr hat "die Presse" gemeinsam mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und der "Neuen Züricher Zeitung" die 20 einflussreichsten ÖkonomInnen des Jahres erhoben.
Unter den TOP 20 befindet sich als beste Newcomerin und einzige VertreterIn einer Fachhochschule FH-Professorin Dr.in Elisabeth Springler von der Fachhochschule des BFI Wien.

Dr.in Springler ist Autorin zahlreicher Publikationen zu aktuellen Themen der Geldpolitik und Wohnungswirtschaft. Sie erhielt unter anderem den Kurt Rothschild Preis für Wirtschaftspublizistik 2017.
Die promovierte Ökonomin leitet den Bachelor- und Masterstudiengang "Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung" an der FH des BFI Wien.

Hoch erfreut zeigen sich auch die Geschäftsführerin der FH des BFI Wien, Mag.a Eva Schiessl-Foggensteiner, sowie der Rektor der FH, FH-Professor Dr. Andreas Breinbauer. "Die Positionierung von Dr.in Springler als eine der einflussreichsten ÖkonomInnen zeigt einmal mehr die ausgezeichnete Qualität unserer Lehrenden hier an der FH des BFI Wien. Für unsere Studierenden bedeuten Top-Lehrende eine Top-Ausbildung und damit beste Karrierechancen als gefragte Fach-und Führungskräfte auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt", ergänzen Dr. Breinbauer und Mag.a Schiessl-Foggensteiner.

FH-Professorin Dr.in Elisabeth Springler
FH-Professorin Dr.in Elisabeth Springler
Zur Übersicht