11. Projektvernissage des Studiengangs Projektmanagement und IT erneut voller Erfolg

Die alljährliche Projektvernissage stellte erneut den Höhepunkt für Studierende, LektorInnen und SponsorInnen des Studiengangs Projektmanagement und IT (PIT) dar.

In Gegenwart von mehr als 100 BesucherInnen betonten die Geschäftsführerin Mag.a Eva Schiessl-Foggensteiner und die PIT-Studiengangsleiterin Prof.in (FH) Vizerektorin Ina Pircher die Wichtigkeit von Kooperationen mit externen und FH internen Projektpartnern.

Mag. Michael Stummer vom Roland Gareis Consulting betonte in seiner Key Note, dass Projektorientierung ein zentrales Element agiler Organisationen darstellt. Mit Kehrseite in der Umsetzung: der Kostenfaktor von agil und projektorientiertem Arbeiten. Zudem brächen agile Ansätze traditionelle Strukturen in Unternehmen auf, wobei auch mit Widerständen zu rechnen sei.

Vernissage mit Publikumsvorting & Voting der Fachjury

Auf der Vernissage präsentierten die Studierenden Projekte aus Forschung und Praxis, die während eines zweisemestrigen Projektpraktikums durchgeführt wurden. Ein Teil der Projekte wurden im Auftrag von Unternehmen durchgeführt, bei anderen Projekte erfolgte eine Einbindung in FH-interne Forschungsvorhaben. Als besonderer Höhepunkt wurden die besten Projekte prämiert – aus Publikumssicht und von einer unabhängigen Fachjury.

Folgende Projektteams über ihre konnten sich über ihre Auszeichnungen freuen:

Erster Platz des Fachjuryvotings für TechTalk „E-Akte Gamification“

Das Projekt „E-Akte Gamification“ für den Kunden Techtalk überzeugte die Fachjury mit ihrem Gesamtpaket. Während in großen Städten bereits seit vielen Jahren digitale Serviceplattformen mit elektronischen Akten etabliert sind, gibt es bei kleinen Gemeinden noch großes Umsetzungspotenzial. Das Projektteam hat sich Gamification-Konzepte überlegt, wie MitarbeiterInnen dieser Gemeinden motiviert werden, sich online mit der E-Akte zu beschäftigen, um sie im Weiteren im Büroalltag einzusetzen. 

Auf den 2. Platz schaffte es das Projektteam „Online Plattform für Open PM Education (POPE) für die FH des BFI Wien und WU Wien. Platz 3 belegt das Projektteam „Agile Learning Online“ für borisgloger consulting, Sponsor der FH des BFI Wien.

Platz 1 bei der Fachjury: „E-Akte Gamification“ für den Kunden Techtalk Platz 3 bei der Fachjury: Projektteam „Agile Learning Online“ für borisgloger consulting

Projekt PELS hatte die meisten Fans im Publikum!

Das Projektteam PELS für die Prinzhorn Group war beim Publikum siegreich. Die PIT-Studierenden haben dem großen österreichischen Unternehmen bei der Einführung einer E-Learning Plattform für ihre internationalen MitarbeiterInnen unterstützt.

Auf Platz 2 - somit damit das einzige Team mit zwei Auszeichnungen an diesem Abend – landete das   Projekt „Agile Learning Online“ für borisgloger consulting. Über Platz 3 freute sich das Projektteam für das Bundesrechenzentrum (BRZ).

Als Preise erhielten die beiden erstplatzierten Teams FH-Hoodies sowie Gutscheine des Restaurants Karma Food 12 für das weitere Teambuilding  - beides gesponsert von der FH des BFI Wien, Hochschule für Wirtschaft, Management und Finance.

Platz 3 beim Publikumsvoting: Projektteam für das Bundesrechenzentrum (BRZ)Platz 1 beim Publikumsvoting: Projektteam PELS für die Prinzhorn Group Platz 2 beim Publikumsvoting: Projektteam „Agile Learning Online“ für borisgloger consulting

Wir gratulieren allen PreisträgerInnen sehr herzlich!

Einige Impressionen von der 11. Projektvernissage


Zur Übersicht