PROJECTS

CREDIT PORTFOLIO RISK 2

Projectstart
08.10.2007
Projectleader
Dr. Christian Cech
Projectstate
abgeschlossen im 03.2008

ABSTRACT

In diesem Auftragsprojekt arbeitet die Fachhochschule des bfi Wien an einer Neukalibrierung eines bereits im Einsatz befindlichen Kreditportfoliomodells mit. Es werden verschiedene Varianten des derzeitigen Modells geschätzt, wobei insbesondere die erklärenden Makrofaktoren untersucht werden. Einerseits werden einzelne Faktoren in Hinblick auf ihre Prognosegüte analysiert, um den prinzipiell zur Verfügung stehenden Datenpool einzugrenzen. Andererseits werden darauf aufbauend Gruppen gebildet, bzw. statistisch notwendige Transformationen durchgeführt, sodass die für die Modellschätzung notwendigen Annahmen bestmöglich erfüllt sind.

Hauptfokus der Analyse ist die Auswirkung der untersuchten unterschiedlichen Modellvarianten auf den erwarteten Kreditportfolioverlust und verschiedene Quantilsschätzer. In Abhängigkeit von den Ergebnissen dieser Untersuchung und von der Verfügbarkeit zusätzlich notwendiger Daten von Seiten des Auftraggebers werden weiterführende Analysen hinsichtlich der „Güte“ des Modells im weitesten Sinne durchgeführt. Mögliche Themenbereiche umfassen hierbei das Backtesting der neuen Varianten des Modells, den Vergleich der neuen Varianten mit dem im Einsatz befindlichen Modell, die Analyse der impliziten Korrelationsstruktur (Assetkorrelationen, Ausfallskorrelationen) und ganz generell die kritische Diskussion des derzeit verwendeten Modells.

To Overview