MBA FILM, TV & DIGITAL MEDIA MANAGEMENT

Der Film-, Fernseh- und Digitale Mediensektor steht vor großen Herausforderungen, die von technologischen Innovationen, Konvergenz und internationaler Konzentration gekennzeichnet sind. Die Anforderungen an die Produkte steigen, die Märkte verlangen neue Strategien der Distribution und Fachexpertise.

Der MBA in Film, TV & Digital Media Management vermittelt internationales Know-how auf höchstem Niveau unter ständiger Berücksichtigung aktueller Zukunftstrends. Ein zusätzlicher Schwerpunkt ist dem Gamesbereich gewidmet, der von überdurchschnittlichem Wachstum und Erträgen gekennzeichnet ist.

Studieninhalte:

  • Finanzierung: Risk Management, Finanzierungsstrategien
  • Management: Human Resources, Informationssysteme, Leadership und Kommunikation, Projektmanagement, Corporate Identity, Business Missions und Strategien
  • Wirtschaft & Recht: Accounting und Controlling für Führungskräfte, Medien- und IP-Recht, Verträge & Verhandlungen, internationales Medien-Business
  • Distribution: Marketing und Sales, Zukunftsmärkte und Verkaufsstrategien
  • Produktion: Storytelling, Produktions- und Koproduktionsmanagement
  • Technologie: Digitale Effekte, Animation und virtuelle Realitäten, Zukunftstechnologien, Konvergenz

U. a. haben folgende ExpertInnen ihre Mitwirkung im Rahmen von Vorträgen zugesagt:

  • Markus Andorfer, CEO MARKAND Media GmbH
  • Beatrice Cox-Riesenfelder, ORF
  • Klaus Fekesa, CEO friendlyfire - 3D Concept House
  • Christian Fonnesbech, CEO Investigate North
  • Peter Jäger, CEO Autlook Filmsales
  • Michael Katz, CEO Wega Film
  • Michael Würzelberger, MAS, Raiffeisen Informatik GmbH
  • Mathias Noschis, CEO alphapanda Filmmarketing
  • Jan Pecar, Legal Counsel @ Ekipa2 subsidiary of Outfit7
  • Andreas Rothbauer, CEO Picture Tree International GmbH
  • Franz Leopold Schmelzer, Regisseur Dokumentarfilm
  • Gerlinde Seitner, CEO Filmfonds Wien
  • Klaus Sickinger, CEO SAP Österreich
  • Kris Staber, CEO arx anima
  • Bernie Stampfer, CEO International Film Partners
  • Porter Stowell, IBM
  • Roland Teichmann, Direktor Österreichisches Filminstitut

Studium im Überblick:

Abschluss / Titel: Master of Business Administration (MBA) "Film, TV & Digital Media Management".
Bewerbungsfrist: 30. September
ECTS: 90 ECTS bei Abschluss
Kosten: € 4.200,- / Semester (mehrwertsteuerfrei, exkl. Reise und Aufenthaltskosten), Ratenzahlungen sind auf Anfrage möglich. Förderung für InteressentInnen mit Hauptwohnsitz Wien.
Es besteht die Möglichkeit einer Förderung von Studienbeiträgen durch das Österreichische Filminstitut und den Fachverband der Film- und Musikindustrie Österreichs. Infos bei Mag. Andreas Hruza (+43 1 720 12 86-942, andreas.hruza@fh-vie.ac.at).
Lehrveranstaltungssprache: Deutsch und Englisch
Studienbeginn: Herbst 2017
Studiendauer: 3 Semester, 501 Lehreinheiten
Studienplätze: berufsbegleitend 20 / Jahr
Studienzeiten: Die Lehrveranstaltungen finden in Blöcken statt. Die Lehreinheiten werden sowohl in Präsenz- als auch in Distanzphasen (Webinars, etc.) durchgeführt.
Zielgruppen: Audiovisuelle Medienfachleute
Zugangsvoraussetzungen: anerkannter Hochschulabschluss (mind. Bachelor) und 3 Jahre Berufserfahrung im Medienbereich oder eine mindestens 5-jährige Führungsposition im Bereich audiovisueller Medien, gute Deutsch- und Englischkenntnisse, schriftliche Bewerbung, Teilnahme an einem Aufnahmegespräch.

Wir danken unseren Kooperationspartnern: