AKADEMISCHEr DIVERSITY & INCLUSION MANAGERiN

Der neue akademische Lehrgang an der FH des BFI Wien bietet Diversity & Inclusion ExpertInnen und solchen, die es werden wollen, eine praxisnahe, qualitätsvolle, zeitgemäße und international ausgerichtete Ausbildung.

Die Einführung von Corporate Governance Kodices, Reportings und die Umsetzung von Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetzen (NEU in Österreich: NaDiVeG gültig ab 01.01.2017 für Unternehmen ab 500 MitarbeiterInnen) machen eine intensive und strategische Beschäftigung bis hin zu konkreten operativen Maßnahmen auf Unternehmensebene erforderlich.
Zudem ist das zielgerichtete Managen personeller Vielfalt in der Arbeitswelt seit längerem ein international beobachtbarer Trend, welcher in Gesamteuropa Niederschlag findet und neue Berufsbilder wie Diversity & Inclusion ManagerInnen, Gleichbehandlungsbeauftragte und/oder Inclusive Leadership Coaches hervorbringt und Teil eines professionellen HR Managements wird.
Lernziel ist, den Studierenden jenen professionellen und erfolgreichen Umgang mit Diversity & Inclusion in der Arbeitswelt zu vermitteln, welcher wissenschaftlich fundiert und auf europäischen Standards basierend ist.

Die positive Absolvierung des Lehrgangs zur/zum „Akademischen Diversity & Inclusion ManagerIn“ berechtigt auch zum Prüfungsantritt für den Europäischen Diversity-Führerschein der European Certification and Qualification Association ECQA® (http://www.ecqa.org).

Mag.a Barbara Waldhauser, MA
Wissenschaftliche Leiterin
GM & Diversity Beauftragte der FH des BFI Wien

„Eine globalisierte, diversifizierte Arbeitswelt bringt eine Fülle an Ideen und Herangehensweisen,
die zum Nutzen der Organisation eingebracht werden können!“

Dr.in Gabriele Sauberer, MBA
Wissenschaftliche Leiterin, Mitglied nationaler und internationaler Normungsgremien

„Das gezielte Nutzen und Wertschätzen von Vielfalt in der Arbeitswelt und im
Geschäftsleben ist Erfolgsgeheimnis und Megatrend!“

 

Studieninhalte:

  • Diversity & Inclusion (D&I) Grundlagen
  • Psychologie der Vielfalt, Resilienz
  • Training, Leadership und Management von vielfältigen Teams
  • D&I und Corporate Social Responsibility
  • HR Management und Diversity
  • Organisationsanalyse, D&I in den Geschäftsprozessen
  • Projektmanagement für Diversity Projekte
  • Business Case für D&I
  • Ethik und Menschenrechte
  • Stakeholder-Kommunikation im Diversity Management
  • Diversity Marketing, Vielfalt in der Werbung

Studium im Überblick:

Abschluss / Titel: Verleihung der Bezeichnung "AkademischeR Diversity & Inclusion ManagerIn" auf Basis der Bestimmungen des FHStG idgF
Besonderheit: Die positive Absolvierung des Lehrgangs berechtigt zum Prüfungsantritt für das Personenzertifikat der ECQA®.
Bewerbungsfrist: 31. August 2017, Bewerbungen sind ab sofort möglich.
ECTS: 60
Kosten: € 4.900,- (mehrwertsteuerfrei), Ratenzahlungen sind auf Anfrage möglich. Förderung für InteressentInnen mit Hauptwohnsitz Wien.
Lehrveranstaltungssprache: Deutsch und Englisch
Studienbeginn: 19. Oktober 2017
Studiendauer: 2 Semester, 290 Lehreinheiten
Studienplätze: berufsbegleitend 20 / Jahr
Studienzeiten:  2 Modulwochen Mo bis Sa 9.00 - 16.00 Uhr, 15 Module Fr 14.00 - 20.00 Uhr, Sa 9.00 - 16.00 Uhr
Zielgruppen: Diversity & Inclusion ExpertInnen, HR- und CSR-ManagerInnen, Coaches, TrainerInnen, BeraterInnen, Gesundheitsfachkräfte und PsychologInnen, Führungskräfte, Betriebsräte und ManagerInnen
Zugangsvoraussetzungen: anerkannter akademischer Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation (Kolleg, Weiterbildungslehrgang) und/oder mehrjährige berufliche Erfahrung, gute Deutsch und Englischkenntnisse, schriftliche Bewerbung, Teilnahme an einem Aufnahmegespräch