FH-WORKINGPAPERS

UNTERNEHMENSBEWERTUNG IM RAHMEN VON M&A-TRANSAKTIONEN ANHAND VON FALLBEISPIELEN

AutorInnen
Thomas Wala
Franz Haslehner
Stefan Szauer
Erscheinungsdatum
04.12.2006
Studiengang
Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung, BA
E-Mail
thomas.wala@fh-vie.ac.at
Schlagworte
Unternehmensbewertung, M&A, Transaktionen
Download

ABSTRACT

Der vorliegende Beitrag zeigt auf, welche grundsätzlichen Verfahren eingesetzt werden können, um Unternehmenswerte korrekt zu ermitteln. Da Unternehmenswerte insbesondere im Zuge von Mergers & Acquisitions (M&A) berechnet werden müssen, widmet sich Kapitel 2 den wichtigsten Erscheinungsformen und Aktivitäten des M&A-Prozesses. Kapitel 3 gibt einen Überblick über die in der Praxis zum Einsatz kommenden Bewertungsverfahren. Kapitel 4 enthält schließlich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse dieser Arbeit. Der Beitrag soll keine wissenschaftliche Arbeit in dem Sinn darstellen, dass Antworten auf bestimmte Forschungsfragen gesucht werden. Besonderer Wert wird vielmehr auf eine einfache und leicht nachvollziehbare Aufbereitung des Themas für Praktiker und Studierende gelegt. Diesem Anspruch wird insbesondere durch konkrete Beispiele Rechnung getragen.
Zur Übersicht