FH-WORKINGPAPERS

LATEINAMERIKANISCHE MULTINATIONALS UND IHRE TRANSNATIONALISIERUNGSSTRATEGIEN - INVESTITIONSPOTENZIAL FÜR EUROPA/ÖSTERREICH/WIEN

AutorInnen
Johannes Jäger, Bianca Bauer
Erscheinungsdatum
25.08.2016
Studiengang
HQ-Standort Wien
Download

ABSTRACT

Vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage in der EU/Österreich/Wien, die von sehr schwachem Wachstum und hoher Arbeitslosigkeit gekennzeichnet ist, stellt sich die Frage, inwieweit InvestorInnen aus Emerging Markets neue Impulse setzen können. Empirischen Bezugspunkt der vorliegenden Arbeit bilden Unternehmen aus Lateinamerika und ihre Transnationalisierungsstrategien. Auf Basis von Sekundärdaten sowie zahlreichen ExpertInneninterviews in Brasilien, Chile und Mexiko werden die Transnationalisierungsstrategien und ihr Potenzial für EU/Österreich/Wien in diesem Beitrag analysiert. Es wird geschlussfolgert, dass lateinamerikanische Multinationals ein wichtiges Potenzial für ökonomische Entwicklungen darstellen.
Zur Übersicht