FH-WORKINGPAPERS

BERUFSBEGLEITENDES FACHHOCHSCHULSTUDIUM UND INTERNATIONALISIERUNG - EIN WIDERSPRUCH?

AutorInnen
Thomas Wala
Erscheinungsdatum
06.02.2007
Studiengang
Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung, MA
E-Mail
thomas.wala@fh-vie.ac.at
Schlagworte
Internationalisierung
Download

ABSTRACT

Personalisten erwarten von HochschulabsolventInnen immer häufiger sowohl berufspraktische als auch internationale Erfahrungen. Es stellt sich die Frage, ob es sich dabei nicht um einander widersprechende Erwartungshaltungen handelt, denn schließlich können berufstätige Studierende während ihres Studiums aufgrund beruflicher Verpflichtungen in der Regel kein Auslandssemester absolvieren. Der vorliegende Beitrag zeigt auf, welche Maßnahmen an berufsbegleitend organisierten FH-Studiengängen ergriffen werden können, um berufstätigen Studierenden die geforderten interkulturellen Kompetenzen zu vermitteln.
Zur Übersicht