FH-FORSCHUNGSFORUM 2016

Das 10. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen (FFH) findet vom 30. – 31. März 2016, unter dem Motto „Brücken bauen“, an der FH des BFI Wien statt.

Brücke zur Wirtschaft: Im Sinne des Auftrages der Fachhochschulen, berufsfeldorientiert und wissen-schaftlich fundiert auszubilden.

Brücke zur Öffentlichkeit: Präsentation der Forschungsergebnisse in einer Form, dass diese einer breiten Öffentlichkeit verständlich gemacht werden können.

Brückenstandort Österreich: Österreich als Brückenkopfstandort Ost-West-Nord-Süd. Brücke zur FH-Community: Verstärkter Fokus auf Vernetzung durch Anwendung interaktiver Formate.

Brücke innerhalb des Hochschulsektors: Brücke zu anderen tertiären Einrichtungen (Universitäten etc.).

Basierend auf diesem Motto schlägt der Gastgeber der kommenden FFH, die Fachhochschule des BFI Wien, neue innovative Wege ein.

Statt eines allgemeinen „Call for Papers“ in den klassischen Disziplinen gibt es ein zweistufiges Verfahren. In der ersten Runde werden Chairs ausgeschrieben, für die man sich mit einem Thema bewerben kann. Im zweiten Schritt organisiert der Chair mit seinem Team das Reviewverfahren.

 

Diese thematische Fokussierung verfolgt folgende Ziele:

  • homogene Panels
  • zielgerichtetes Reviewverfahren
  • leichte Publizierbarkeit der Themen und Platzierung in der Öffentlichkeit
  • höhere Motivation für exzellente Senior-ResearcherInnen und JungforscherInnen
  • Förderung der Interdisziplinarität

 

 

FH Forschungsforum 2016 Logo
FHK Logo
Fachhochschule des bfi Wien Logo